Malerbetrieb Bretschneider Königsbrunn Meisterbetrieb

Tipps & Tricks

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1161681_LE769KYJQQ/www/worx/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Schimmelbildung in Wohnräumen

Wasserdampf in der Raumluft kann zu Stockflecken und Schimmelpilzbildung führen. Deshalb ist es in modernen Wohnungen mit dichten Fenstern und Türen und wärmegedämmten Fassaden wichtiger denn je richtig zu lüften.

Der Mensch gibt pro Tag 500-1000 g Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Ebenso Zimmerpflanzen und Haustiere. Auch im Bad und in der Küche entsteht Feuchtigkeit, die über einen richtigen Luftaustausch abtransportiert werden muss. Hierbei gilt, je höher die Raumtemperatur um so mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Bei einer Raumtemperatur Von 20° C nimmt ein Kubikmeter Luft ca. 17g Wasserdampf auf. Die relative Feuchte beträgt dann 100%. Bei 10°C nimmt ein Kubikmeter Luft nur noch 9g Wasserdampf auf.